Archivmigration mit der Savento Migration Suite

Hintergrund

Jedes System besitzt eine begrenzte Nutzungsdauer, das gilt ebenso für Archivsysteme. Wird ein Archivsystem abgelöst, ist eine Migration erforderlich — sei es eine Medienmigration (z. B. von optischen Medien auf ein Speichersystem auf Magnetplattenbasis), eine Server-Migration (z. B. Umstellung der Betriebssystem- oder Datenbankplattform) oder eine Migration des Archivsystems (auf eine neue Version oder gar eine andere Software).

Projektbeschreibung

Ein großes deutsches Pharmaunternehmen betreibt ein Archivsystem mit SAP®-Anbindung. In diesem Archivsystem werden sowohl ADK-Dateien als auch Dokumente gespeichert. Archivierte Daten werden in einer angeschlossenen Jukebox auf WORMs abgelegt. Aufgrund von erhöhtem Wartungsaufwand und veralteten Soft- und Hardware-Komponenten (die wiederum hohe Lizenz- und Wartungskosten verursachen) wurde beschlossen, eine Migration auf ein neues Archivsystem durchzuführen. Nicht zuletzt wegen der wachsenden internen und externen Ansprüche an die Leistungsfähigkeit des Archivsystems fiel die Wahl auf den PBS ContentLink (PCL)-Server mit angeschlossenem EMC Centera Storage-System. Savento wurde damit beauftragt, die Archivmigration GAMP-konform (Good Automated Manufacturing Practice) und nachvollziehbar durchzuführen.

Projektdurchführung

Nach einer eingehenden Ist-Analyse des Archiv- und des SAP-Systems wurden von Savento in Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber die zu migrierenden Daten identifiziert und das Datenvolumen bestimmt. Im Anschluss daran wurde von Savento ein Projektplan mit den erforderlichen Migrationsschritten erstellt sowie ein Migrationskonzept vorgelegt. Mit Hilfe von Performance-Tests konnte im Vorfeld eine Abschätzung der Migrationsdauer für unterschiedliche Dokumentarten vorgenommen werden. In speziellen Tests wurde geprüft, ob eine Parallelisierung der Kopierjobs einen Geschwindigkeitsvorteil erzielen kann.

In der nächsten Phase installierte Savento die Migration Suite im Testsystem des Auftraggebers und führte umfangreiche Funktionstests durch, die in einem separaten Testbericht dokumentiert wurden. Die Migration Suite basiert auf standardisierten SAP ArchiveLink®-Bausteinen, die zur Steigerung von Sicherheit, Effizienz und Benutzungskomfort um weitere Funktionen ergänzt wurden. Dies erleichterte den Prozess und half, Fehler zu vermeiden. Alle Migrationsschritte wurden in einer Statustabelle protokolliert. Dies sorgte für eine effektive Vollständigkeitskontrolle und die Erfüllung von Compliance-Anforderungen, zum Beispiel bei Audits.

Die eigentliche Migration wurde vom Auftraggebeber selbst durchgeführt. Savento stand jederzeit bereit, um bei Problemen Fehler zu analysieren. Wegen hardwarebedingter Grenzen konnten maximal drei parallele Jobs gleichzeitig eingesetzt werden. Dabei war die Belastung des SAP-Systems vernachlässigbar gering. Die Protokollierung der Migration Suite sorgte für lückenlose Nachvollziehbarkeit und ermöglichte es, auch bei abgebrochenen Jobs die Migration fortzusetzen, ohne dass Daten doppelt migriert wurden oder Inkonsistenzen im System zurückblieben.

Projektergebnis

Die Archivdaten (insgesamt 4 Millionen Dokumente, 700 Drucklisten und 6000 ADK-Dateien) konnten vollständig in das neue Archivsystem migriert werden. Nur sehr wenige Dokumente waren im Quellarchiv nicht mehr lesbar und mussten von einer Sicherungs-WORM wieder hergestellt werden. Das Projekt wurde in nur zweieinhalb Monaten, sogar einen Monat vor dem ursprünglichen Planziel, trotz einiger systemechnischer Probleme, Urlaubszeiten und parallelen Upgrade-Projekts auf ECC 6.0 erfolgreich abgeschlossen.

Durch die Migration auf das neue PBS PCL-Archiv konnte ein veraltetes Archivsystem komplett stillgelegt werden, was zu einer hohen Kosteneinsparung führte. Zudem konnte der Wartungsaufwand für das Archivsystem deutlich reduziert werden. Für die Benutzer besonders erfreulich ist die Geschwindigkeitssteigerung des neuen Archivs, die nach subjektivem Empfinden mit einem Faktor von bis zu zehn angegeben wird.

Savento
  Signet